Conny Froboess - Kleine Lucienne
Tekst en muziek: Gerhard Froboess en Fred Oldörp
(1959)






Paris, voilà, da traf ich schon ein kleine Freund
Oh, er ist immer so ... und fröhlich
Und oft mal sagt er zu mir



“Pleure pas, petite Lucienne
Puisque je suis ton ami
Ta fin est aussi la mienne
Mouche tant né est souris
Sur le chemin de l’école
Les fleurs s’appelent ceci
Mais après le temps d’école la vie
Semblera comme un paradis”



Bien ça je manque à l’école sur un banc
Du lundi au samedi j’apprends
Mais j’ai si peur devant le professeur
J’oublie ce que je sais par cœur
Le grand Robert, qui est toujours premier
Est assis tout juste à côté
Quand simple par il me dit gentiment
“Fait pas de mauvais sens”



Kleine Lucienne, nur nicht weinen
Schau auf die Stadt von Paris
Und auf die blühenden Gärten
Schön wie ein Traumparadies



Kleine Lucienne, du sollst lachen
Macht dir das Herz nicht so schwer
Denk: “C’est la vie”
Und sei fröhlich wie nie
Denn du warst in Paris, oui, oui



Ich geh’ schon früh auf die Akademie
Und ich lerne, pardon, sehr gut
Ich bin nervös, ist der Lehrer mal bös
Dann verlier ich ihm nur den Mut
Mir vis-à-vis sitzt Robert, ein Genie
Er ist immer ein Kavalier
Bin ich mal traurig dann lacht er mich an
Und sagt ganz leis zu mir



“Kleine Lucienne, nur nicht weinen
Schau auf der schöne Paris
Und auf die blühenden Gärten
Schön wie ein Traumparadies”



“Kleine Lucienne, du sollst lachen
Macht dir das Herz nicht so schwer
Denk: “C’est la vie”
Und sei fröhlich wie nie
Denn du warst in Paris, oui, oui”









<<   Vorige nummer                     Duitstalige liedjes                     Volgende nummer   >>




Naar boven                       Home